Jasper

Avery Reesheja
BH-VT, IGP1, IBGH3, FCI OB3

Vize Champion European Open OB 2020

3. Platz Obedience Schweizermeisterschaft 2020
Teilnehmer Obedience Weltmeisterschaft 2022 in Dänemark
1. Platz IGP1 
3x 1. Platz IBGH3
Vize Champion IBGH3 SKG SM 2022

Geboren: 08.04.2017

Geschlecht: Rüde

Farbe: schwarz-weiss gemottelt (B/b)

(Braun-Träger, Brindle- & Tricolor-Träger, kein Weissträger)

Grösse: 58cm

Gewicht: 22kg

 

FCI OB 3 

BH-VT, IGP 1 (88/95/90) 
IBGH3 

Herding, 
Im Aufbau für Agility, IGP 2

Angekört beim Border Collie Club Schweiz 18.07.2021
Exterieur: sehr gut
Charaktertest: Excellent

 

Züchterin: Jana Grešová

 

HD B, ED 0, OCD & LWS frei

 

Gentest-Resultate (03.2021, EMBARK)

CEA - Carrier 

Für alle 180 weiteren Tests CLEAR, darunter: MDR1-Gendefekt, TNS, GG, PLL, NCL, CLCN1, IGS, RS, SLC, DM, IVDD-Risiko, PRA, DIRAS1 
EAOD CLEAR (Wisdom Panel, 07.2022)

 

Augen: CEA, PRA, CAT, Glaukom frei (ECVO, 01.2021, 11.2022)

Jasper ist mein Wunschhund, seit ich denken kann. Schon immer wollte ich einen Border Collie (fragt mal meine früheren Freunde ;D)! Doch mein Verstand sagte mir früher ganz klar:"Nein! Ein Arbeitshund in Form eines Ferraris ist definitiv noch zu viel für mich".
Nun sieht das Ganze anders aus und so erfüllte ich mir 2017 nach über 15 Jahren meinen Traum mit diesem Traum von Hund!
 
Jasper war ein Spätzünder. Er brauchte definitiv die ersten 1,5 Jahre zum Heranreifen. Dafür ist er seitdem sehr stabil und belastbar. Er hat einen starken Willen und bringt viel Passion für die Arbeit mit.
Die ersten Starts im Obedience zeigten, dass er sich von seiner Umgebung überhaupt nicht beeindrucken lässt. Dies ist bis heute selbst bei Grossveranstaltungen so. Auf dem Wettkampfplatz trainieren, damit er ihn kennen lernen kann, braucht er nicht. Er ist ein extrem feinführiger Hund, was mich bei schlampiger Führung oder Konzentrationsmagnel schnell Punkte kostet. Fehler gehen IMMER auf meine Kappe.
Beim Hüten würde ihm nie ein Schaf verloren gehen, er hat ein extrem gutes Gefühl für sie, ist druckvoll genug und zeigt spritzige Bewegungen. Auch Kühe und Ziegen verschiebt er, als ob es die frommsten Lämmchen wären und ist dabei schnell, wendig und kraftvoll. Da sind das gewisse Mass an Härte und Selbstständigkeit, was er besitzt, für mich unabdingbar! Druck bei der Arbeit hält er ohne Probleme aus und wandelt diesen sogar in mehr Eifer um.
Sein Herz brennt neben der typischen "Schafbesessenheit" definitiv für den Schutzdienst! Helfer sowie Richter waren bis jetzt äusserst überrascht über seinen Mut und Kampfgeist. Er zeigt überhaupt keine Spannung auf Beute und ist stets klar im Kopf. Er neigt auch nicht zum mentalen Verharren. Das kommt uns gerade im IGP natürlich sehr zugute.
Jasper ist ein Hund mit Charisma und Charme und weiss genau, wie er einen um den Finger wickeln muss. Er arbeitet für Futter, für Beute oder auch nur, weil er mir ein guter Junge sein will. Er liebt Grossveranstaltungen mit Publikum, wo er seine Arbeit dann wie ein Pfau präsentiert und das selbst bei grösster Hitze.
Er hat keine Mühe, sich auch auf grosse Distanzen zu lösen. Er ist der Typ Hund, den man aus dem Auto nimmt, und welcher dann genau 1 Sekunde braucht um mental am richtigen Ort zu sein. Warm up braucht er nur für die Muskulatur.
Er kommt mit allem und jedem aus, man muss schon sagen, er liebt irgendwie alles, was lebt, vorallem Kinder! Konflikte mit anderen Hunden vermeidet er, wo er kann, ist aber ganz klar der wirklich souveräne Boss in unserem Haushalt.

Jasper kommt aus sehr erfolgreichen, stabilen Arbeitslinien.
Sein Vater Obedience Working Champion Hummer Mintaka war dreimaliges Teammitglied für die Obedience WM 2016 bis 2018. Ausserdem einmal auf Platz 2 bei den IPO3 Nationals. Ree kommt mütterlicherseits aus dem berühmten Black Chevers Kennel hervor. Sein Vater Hope war ein sehr sozialer, offener und talentierter Rüde, der in  in verschiedensten Sportarten auf höchstem Niveau abgeführt worden ist (Trial 3, BH, OB3, LA3). Im Agility nahm er an der Bundessiegerprüfung teil, sein Bruder Lad war sogar Deutscher Vizemeister im Einzel und 2010 bis 2012 AWC-Teammitglied.
Jaspers Mutter Sheba kommt aus absoluten Hütelinien hervor. Sie selbst erreichte 2019 als einziger Border Collie an den Tschechischen IGP Nationals den herausragenden achten Platz von 65 unter absolut starker Konkurrenz. Ihre Mutter Windy ist ein Arbeitshund auf der Farm. Ihr Vater Glen ist Club und National Working Champion im Hüten und war mit Serge van der Zweep über Jahre auf Trial-Toplevel erfolgreich. Shebas Halbbruder Rony gewann 2015 die Tschechische Hütemeisterschaft. Seine Schwester war 2. bei der Slowakischen Agilitymeisterschaft.

Er hat ebenso erfolgreiche Geschwister und Halbgeschwister. Sein Bruder Ackey ist ausgebildeter Rettungshund der höchsten Klasse und nahm ausserdem bereits erfolgreich an den Obedience Nationals in Klasse 3 teil. Seine Halbschwester Kirke war zweimal Teammitglied für die Obedience WM und erreichte am European Open Platz 4.

Pedigree

Jasper at Work